Hovden

Einwöchige Sprachreise ins norwegische Hochgebirge
14.-18. August 2017 (Anfängerkurs)
25.-29. September 2017

2018er Termine
05.-09. März 2018 (Anfängerkurs)
12.-16. März 2018
06.-10. August 2018 (Anfängerkurs)
13.-17. August 2018
24.-28. September 2018 (Anfängerkurs)
01.-05. Oktober 2018

Eine Sprachreise nach Hovden bietet Ihnen in jeder Jahreszeit wundervolle Naturerlebnisse beim Norwegisch lernen. Hovden ist ein idyllisches Dorf im Setesdal, nur etwa 3 Autostunden (220 km) nördlich von Kristiansand (wo Sie mit der Fähre ankommen) bzw. 290 km westlich von Oslo (von wo aus es eine Busverbindung gibt).

Schneesichere Sprachreise im Winter

Von Anfang Dezember bis Ende April ist Hovden schneesicher. Auf 800 Höhe erwarten Sie 132 Kilometer Langlaufloipen sowie 12 Abfahrtpisten, mehrere Sessellifte und Aufzüge bieten Ihnen rund um den Sprachunterricht ein optimales Skivergnügen. Auch Snowboarder kommen in einem zusätzlichen eigenen Funpark auf ihre Kosten.

Die täglichen 4,5 Stunden Sprachunterricht von Montag bis Freitag lassen allen Teilnehmenden viel Zeit für individuelle Outdoor-Aktivitäten.

Norwegisch lernen in Bewegung

Im Sommer und im Herbst wartet ein großes Netz markierter Wanderwege auf Sie! Mit dem Sessellift kommen Sie sogar ganz bequem auf den Gipfel des Nos auf 1.175m. ü. NHN., von wo aus man eine fantastische Aussicht auf die Hochebene genießt.

Hovden SprachreiseDas Erfolgsrezept dieser Sprachreise: Bewegung macht das Gehirn aufnahmefähiger. So können Sie sich beispielsweise an Vokabeln und grammatikalische Zusammenhänge, die Sie in konkreten Situationen gelernt haben, später viel besser erinnern.

Der Sprachunterricht findet an verschiedenen Plätzen in Hovden statt. Da ich schon als Kind viel in Hovden war, bestehen viele langjährige Kontakte zu den Dorfbewohnern, mit denen ich Sie während des Unterrichts ins Gespräch bringe. Unter anderem ist ein Besuch des dortigen Skigymnasiums und ein Interview mit den Schülern vorgesehen. Auf allen Ausflügen sprechen wir vorrangig Norwegisch miteinander.

Aufgrund der überschaubaren Gruppengröße von 2 bis 8 Teilnehmern/innen kann ich sehr gezielt auf Ihre Fragen und Bedürfnisse eingehen. Individuelle Absprachen zu gewünschten Themen sind möglich, gern können Sie auch einen eigenen Beitrag vorbereiten oder Material wie z.B. Zeitungsartikel oder Broschüren auf Norwegisch mitbringen.


Alle meine Sprachreisen sind als Bildungsurlaub anerkannt.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Teilnahmevoraussetzungen

Mit Ausnahme der 3 Anfängerkurse gilt: Sie sind mindestens fortgeschrittene/r Anfänger/in und verfügen über grundlegende Sprachkenntnisse (Sprachniveau A2), können also einfache Sätze und häufig verwendete Ausdrücke verstehen und auch schon selbst einfache Sätze bilden und über Alltagssituationen sprechen. Eine ausführliche Beschreibung der Niveaustufen können Sie hier nachlesen: Europäischer Referenzrahmen

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, in welcher Form Sie bisher Norwegisch gelernt haben bzw. bis zu welcher Lektion Sie mit welchem Buch gearbeitet haben.

Anreise und Übernachtung

Grundsätzlich erfolgt die Buchung der Übernachtungen und die Anreise individuell. Bei der Organisation von Mitfahrgelegenheiten oder bei der Beratung bezüglich Unterkünfte bin ich gerne behilflich.

Wenn mehrere Teilnehmer/innen daran interessiert sind, biete ich Ihnen die Möglichkeit, über mich eine große Hütte für eine gemeinschaftliche Unterbringung zu buchen. Das hat unter anderem den Vorteil, dass ein Teil der Unterrichtsstunden im Gemeinschaftsraum Ihrer Hütte stattfinden kann.

Sie können Norwegen mit dem Auto über die Fährverbindungen der Fährlinien Color-Linie oder Fjord-Line erreichen. Es gibt auch Züge, die mit den Fähren in Hirtshals und Frederikshavn nach Kristansand korrespondieren.

Für Ihre Reiseplanung finden Sie hilfreiche Links am Ende dieser Seite.

Kursgebühren

  • 510,- Euro pro Teilnehmer/in bei mindestens 6 Teilnehmer/innen*
  • für 5 Tage à 4,5 Stunden (6 Schulstunden à 45 Minuten) inkl. Unterrichtsmaterial
  • zzgl. Anreise und Übernachtungen (individuell zu buchen, auf Wunsch in gemeinsamer Hütte, bei der Planung unterstütze ich Sie gerne).

* Auch bei nur 2 bis 5 Anmeldungen findet die Sprachreise statt, vorausgesetzt, die Teilnehmer/innen sind bereit, eine entsprechend höhere Kursgebühr zu bezahlen. Der Gegenwert ist natürlich eine entsprechend individuellere Betreuung der einzelnen Teilnehmer/innen.

Zusätzliche Kosten für Bildungsurlaub

  • Für Teilnehmer/innen, die die Sprachreise als Bildungsurlaub anerkannt bekommen wollen, fällt eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von 100,- Euro pro Person an.
  • Für Teilnehmer/innen, die den Kurs als Bildungsurlaub in Bundesländern mit 8 Schulstunden (wie Hessen, Schleswig-Holstein oder Niedersachsen) als Bildungsurlaub anerkannt bekommen wollen, erhöht sich der Preis pro Person um weitere 375,- Euro für die zusätzlichen Unterrichtsstunden.

Tipps und Links zur Planung Ihrer Sprachreise

Anreise

Übernachtung

Aktivitäten in Hovden